Regenwassertonne

-

Eine Regenwassertonne ist primär als Auffangbehälter für Regenwasser gedacht, doch sie können einen Garten auch zieren und verschönern, da Regenwassertonnen sehr dekroativ sind. Hier finden Sie einige Hinweise und Tipps zum Thema Regenwassertnnen. Auf regenwassertonne.net präsentieren wir ihnen zudem eine kleine Auswahl an hochwertigen Regenwassertonnen, die Ihren Garten schmücken werden und zudem perfekt geeignet sind zum Sammeln von Regenwasser. Die nachfolgenden Regetonnen sind Kaufempfehlungen aus unserem Partnershop:



Regenwassertonnen aus Kunststoff

Regenwassertonnen aus Kunsstoff gibt es in unterschiedlichen Größen. Die meisten Regentonnen werden in einem angepassten Grünton gehalten, so dass sie sich gut in den Garten intergieren und zwischen den Sträuchern und Bäumen kaum auffallen.

Regenwassertonnen von Beckmann

Die Firma Beckmann stell elegante Regentonne aus Holz her, die eine hervorragende Qualität besitzen und in vielen verschiedenen Größen verfügbar sind.

Welche Regenwassertonnen gibt es?

Regenwassertonnen gibt es in vielen unterschiedlichen Größen und in ebenso vielen unterschiedlichen Farben. Je nach Bedarf sollte man die passenden Regenwassertonne kaufen: In einem großen Garten bietet es sich sicherlich an, ein großes Fass zu kaufen, während in einem kleinen Garten eine dezente Regenwassertonne besser ins Gesamtbild passen würde. Die Palette der unterschiedlichen Varianten einer Regentonne reicht von von der schlichten, grünen

Regenwasserfässer

Regenwasserfässer sind hölzerne Auffangbehälter für Wasser. Sie wirken edel und elegant und lassen sich nahezu in jeden Garten integrieren. Gerade in Gärten mit vielen Hölzern: Einzelne Bäume oder Sträucher oder viel Grünfläche. Das Regenwasserfass lässt sich dann nahtlos in den Garten integrieren und wirkt nicht wie ein Fremdkörper.In Kombination mit Sträuchern und Bäumen können hölzerne Regenfässer den Garten dezent zieren und verschönern und passen sehr gut in das Gesamtbild des Gartens.

Regenwasserspeicher

Ein Regenwasserspeicher dient dazu, dass Regenwasser zu speichern und zu verwahren. Meistens sind Regenwasserspeiche eckig und sehr groß. Es gibt verschiedene Formen von Regenwasserspeicher, die aus Holz, Kunststoff oder Metall angefertigt werden können. Regenwasserspeicher können eine große Menge an Regenwasser speichern.

Regenwassertonne

Der Vorteil einer klassischen Regenwassertonne aus Kunststoff besteht sicherlich darin, dass sie kostengünstiger ist. Dennoch sollte man bei der Wahl auch die gesamte Gestaltung des Gartens im Blick behalten und durchaus Wert auf ein passendens und schönes Design legen. Schließlich will man ja auch Gästen einen schönen Garten mit einer stillvollen Regenwassertonne präsentieren können. Sollte eine Regenwassertonne für den eigenen Wasserbedarf nicht ausreichen, so kann man natürlich auch mehrere aneinanderreihen und sich so einen eigenen Regenwasservorrat erschaffen. Gerade mehrere nebeneinander stehende Regenwassertonnen können sehr dekorativ sein.

Wo kann man Regenwassertonnen kaufen?

Die Regenwassertonne kann man in jedem Fachhandel kaufen, aber auch in einem Baumarkt oder in einem Gartencenter findet man Regentonnen und Regenbehälter in allen Größen und Varianten. Man kann eine Regenwassertonne aber auch günstig online kaufen: Sogar die Lieferung der Tonne auf Amazon ist in den meisten Fällen kostenlos. Je nach Lieferant kann die Regenwassertonne in wenigen Tagen angeliefert werden und man spart sich die Fahrtkosten und den Aufwand der Beförderung der Tonne. Dabei sollte man bedenken, dass eine Regenwassertonne sehr sperrig sind und kaum in einem normalen Auto transportiert werden kann.

Die Regenwassertonne wird in den meisten völlig fertig geliefert. Es gibt jedoch auch Varianten, wie zum Beispiel hölzerne Regenfässer, die als Bausatz in einem im Karton geliefert werden und selbst montiert werden müssen. Die Weiterverarbeitung der Regenwassertonne ist jedoch selbst für handwerkliche Laien einfach zu bewerkstelligen. Wenn man das passende Werkzeug parat hat und sich auch schon mal handwerklich betätigt hat, dürfte es kein Problem sein eine Regenwassertonne aufzubauen. Und wenn das auch nicht klappt, kann man sich von Frenden oder Bekannten helfen lassen, die sicherlich viel Freude an dem Aufbau haben werden und dann gleich selbst eine Regenwassertonne kaufen wollen.

Was sollte man beim Kauf einer Regenwassertonne beachten?

Das wichtigste bei einer Regenwassertonne ist jedoch die Qualität: Bei dem Kauf einer passenden Regenwassertonne sollte man besonders viel Wert auf Qualität legen. Qualitativ hochwertige Regenwassertonnensind länger haltbar, sehr stabil und halten jeder Witterung stand. Selbst den Winter überstehen die meisten Fässer schadlos, wenn das Wasser in der Tonne gefrieren sollte. Schnee und Eis haben keinen Einfluss auf die Haltbarkeit der Regenwassertonnen. Somit bleibt der lästige Transport der Tonne von draußen nach drinnen in den Wintermonaten erspart. Zudem haben sicherlich viele Haushalte gar keinen Platz dafür, die Regenwassertonne irgendwo in einem häuslichen Raum oder einer Garage zu verstauen. Natürlich sollte man auch auf das Fassungsvermögen der Regenwassertonne achten.

Professionelle Regenwassernutzung

Wie funktioniert eigentlich professionelle Regenwassernutzung? Nachfolgende findet man ein kleines Video von Hornbach, das aufzeigt, wie man mithilfe eines Regentanks im Erdboden Wasser speichern kann. Das Wasser kann dann später für die Bewässerung des Gartens genutzt werden. Sicherlich handelt es sich dabei nicht um eine kleines Projekt, das man an einem Wochenende bewerkstelligen kann, doch die Mühe zahlt sich langfristig sicher aus!

Vom Regenwasser zum Trinkwasser

Und es gibt noch einen Gedanken, den ich in den Raum werfen möchte: Man kann aus Regenwasser auch Trinkwasser generieren. Als Anregungsoll ein zweites Video dienen, das auf die Vorteil dieses Konzepts eingeht.

Regenwassertonnen können Sie in einem gut sortierten Baumarkt kaufen oder direkt im Internet in einem ausgewählten Shop bestellen. Die Lieferung über das Internet ist in den meisten Fällen bequemer, so dass Sie diese Option beim Kauf einer Regenwassertonne im Auge behalten sollten. Ziel der Regenwassertonne ist es, eine große Menge an Wasser zu sammeln, die dann zum Blumengießen oder zum Bewässern des Gartens insbesondere des Rasens verwendet werden kann. Auf diese Weise kann man Wasser sparen und hat eine sinnvolle Verwendung für das Regenwasser.

Eingehende Suchanfragen:

  • regenwassertonne

4 Gedanken zu “Regenwassertonne

  1. Eine durchaus intressante Zusammenstellung. Ich stehe auch schon länger vor der Frage, was lohnenswerter ist: Der Kauf eines Regenfasses oder einer runden Regentonne aus Plastik. Das Fass ist natürlich viel schöner im Garten, gerade wenn es aus Holz ist! Aber ich halte die Regentonne für praktischer – was sind denn hier Vor- oder Nachteile!?

  2. Also man kann sich ja durchaus streiten darüber, welche Regentonnen sich in einem Garten besser machen. Ich bervorzuge die Tonnen aus Holz, weil sie wirklich gut in jeden Garten passen. Jedcoh sind auch sie nicht ewig haltbar, dass sollte man beachten und bedenken, wenn man viel Geld in eine schöne Tonne investiert, die vielleicht nach einigen Jahren doch kaputt gehen sollte. Dann ist es doch besser auf ein günstigeres Modell aus Kunststoff zurückzugreifen, dennn die Tonnen kosten meist nicht ganz so viel, wie die Holztonnen.

  3. Eine Regentonne ist in meinen Augen immer eine gute Investition. Gerade im Sommer kann man perfekt damit Regenwasser sammeln und dann für die Bewässerung des eigenen Gartens nutzen. Wir haben auch zwei in unserem Gartenstehen und das Wasser geht praktisch nicht aus. Vor allem die Fässer aus Holz sind echt eine Pracht! Demnach kaufen und im Garten deponieren ist mein tipp!

  4. Ich habe mal irgendwo eine Tonne aus Kunststoff gesehen, welche eine Nutähnliche Einbuchtung für das Fallrohr hatte. Also mehr Platzsparend geht nicht!! Direkt an die Wand. Wie es so ist im Leben, brauche ich jetzt eine neue Tonne und kann dieses Modell natürlich nirgendwo finden. Es wäre super, super toll wenn jemand einen Tipp für mich hat. Vielen, vielen Dank im Voraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *